HASH(0xf45868)Content-Type: text/html Johannes Hermanns - Diplombetriebswirt in Aachen
 
 



Aktuelles und Download
 

Minijob im Privathaushalt

ab 01 Januar 2013


Die bereits erläuterten Änderungen und Vorschriften bei den Minijobs sind auch im Bereich Privathaushalt gültig:

Die Verdienstgrenze wurde auf 450,00 € angehoben, die Rentenversicherungspflicht gilt für Neuverträge, die Altverträge haben Bestandsschutz usw.

  • Zu den Besonderheiten des Minijobs im Privathaushalt:

    Eine Beschäftigung in einem Privathaushalt liegt nur dann vor,

    - wenn die Beschäftigung durch einen Privathaushalt begründet wurde,

    - wenn die ausgeübten Tätigkeiten sonst gewöhnlich von Mitgliedern des Privathaushalts erledigt werden,

    - wenn die Beschäftigung ausschließlich im Haushalt ausgeübt wird.

    Werden neben der Beschäftigung im Haushalt für den selben Arbeitgeber weitere Leistungen erbracht, wie z. B. die Reinigung von Geschäftsräumen oder die Erledigung von Büroarbeiten, wird die gesamte Beschäftigung als "normaler" Minijob bewertet und die Sonderregelungen für Minijobs im Haushalt entfallen.

    Ein Beschäftigungsverhältnis unter Ehegatten oder mit Kindern wird in der Regel nicht anerkannt.

    Die Abrechnung mit der Minijobzentrale erfolgt zwingend im Haushaltsscheckverfahren. Dazu ist bei der Minijobzentrale zu jedem Meldeanlaß (Beginn und Ende der Beschäftigung, Änderung des Arbeitsentgelts, Befreiung von der RV-Pflicht) ein Haushaltsscheck (steht im Internet zur Verfügung) einzureichen. Die Minijobzentrale errechnet die Höhe der Abgaben und zieht sie halbjährlich beim Arbeitgeber ein. Das Lastschriftverfahren ist zwingend.

    Folgende Pauschalbeiträge hat der Arbeitgeber zu tragen:

    Krankenversicherung (nicht, für privat Versicherte) 5,00 %
    Rentenversicherung 5,00 %
    Umlage U1 0,70 %
    Umlage U2 0,14 %
    Insolvenzgeldumlage wird nicht erhoben
     Unfallversicherung 1,60 %
    einheitliche Pauschsteuer 2,00 %

    Der Beitrag zur Rentenversicherung beträgt für den Minijobber 13,9 %.

    Die Ingangsetzung des Haushaltsscheckverfahrens einschließlich Beantragung der Betriebsnummer übernehmen wir gerne für Sie.



  • Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter anderem auch bei: www.kbs.de (Knappschaft Bahn See) sowie: www.minijob-zentrale.de


  • PDF-Dokument:

    Minijob Fragen- und Antworten-Katalog

    Für die PDF-Dokumente benötigen Sie einen PDF-Reader, Sollten Sie noch keinen Reader besitzen, können Sie sich ihn bei ADOBE herunterladen:


    Acrobat Reader downloaden

  • Interne Links:

    Johannes Hermanns

  •